TRAURINGE  WEISSGOLD

Hochwertigeres Weissgold erhält man durch das Legieren mit Silber und Palladium (Edelmetall  der Platin-Familie)- Trauringe aus Weißgold enthalten zu 100% die silbrige Farbe, die an der Oberfläche zu sehen ist. Das Edelmetall besitzt also eine durchgängig Farbgebung. Die silberne Farbe der Weißgold Trauringe kann also nicht durch Tragen, Mattieren oder Kratzen abgetragen werden.

Unsere Weißgoldlegierungen zeichnen sich durch hohe Palladiumanteile aus. Im Gegensatz zu anderen Anbietern bieten wir keine palladiumreduzierten Legierungen an. Gemeinsam mit Silber entzieht das Palladium dem Feingold die Farbe. Je nach Anteil der „entfärbenden“ Substanzen kann die entstandene Legierung einen silbernen (8 Karat) bis grauweißen (18 Karat) Ton besitzen.  Anders als Silber hat Weißgold den Vorteil, dass es nicht oxidiert und somit auf Weißgold Trauringen keine unschönen Verfärbungen auftreten. So werden hochwertige Eheringe heute trotz höherem Preis lieber in Weißgold als in Silber angefertigt. Wir bieten Ihnen folgende Weißgold-Legierungen für Trauringe an:

  • 585 Weißgold (14 Karat): 58,5% Goldanteil, 17% Silber, 12% Kupfer, 12% Palladiu
  • 750 Weißgold (18 Karat): 75% Feingold, 2,5% Silber, 9% Kupfer, 13,5% Palladium